Mittwoch, 28. April 2010

Tag eins daheim

Tag eins daheim begann heute mit einem kleinen Schaumbad und ging dann erstmal mit einem schönen Buch auf der Couch weiter. Später dann bin ich zu meiner Mama und wir haben einen kleinen Spaziergang bei strahlendem Sonnenschein durchs Dörfchen gemacht. Anschliessend haben wir uns meinem Kleid gewidmet und schonmal zugeschnitten. Am Anfang war es etwas tricky, sich durchs Schnittmuster zu wühlen, aber meine Mama ist ja ein alter Nähhase, also war´s am Ende doch kein Problem. Leider hab ich die Kamera nicht mitgenommen, deshalb auch keine Bildchen, vielleicht beim nächsten Mal.

Der Herr Schatz arbeitet ab morgen wieder tagsüber und hat darum nur ganz kurz geschlafen, sodass er mich zu Fuß zur Post begleiten konnte. Bevor wir wieder Richtung Heimat sind, haben wir uns noch ein kleines Eis gegönnt. Zulertzt noch flott den Rasen gemäht, falls es am Wochenende mal wieder regnet und wir nicht dazu kommen.

Tja und nun sitze ich wieder auf der Couch und der erste Tag daheim ist beinahe schon um. Die 2do Liste werde ich wohl morgen schreiben, aber das ist ja auch okay.

Heute hab ich übrigens dauernd das 3D Bildchen von der kleinen Lady angeschaut und meine Eltern waren auch ganz begeistert und erstaunt, wie man das heute alles schon erkennen kann. Meine Oma und mein Bruder mussten zwar zweimal hinschauen, bevor sie etwas erkennen konnten, aber dann ging´s.
Heute morgen hab ich mich auch nochmal auf die Waage gestellt und gegenüber dem letzten Mal ein Kilo verloren. Somit sind wir in der 31. Woche bei + 10 Kg. Ist aber in Ordnung, die Ärztin war ja zufrieden mit uns.

Dienstag, 27. April 2010

Doch schon...

...zu Hause. Mein Arbeitsjahr hat also bereits gestern gegen halb zwölf geendet.
Die Ärztin hat entschieden, das es besser ist, wenn ich nicht mehr arbeiten gehe und ich habe dem auch nicht widersprochen. Ein Anruf bei der Kollegin und die Übergabe war auch über die Bühne, sie ist mir zum Glück nicht böse, das erleichtert mich schon. (Bin bei solchen Dingen ziemlich empfindlich..) Hätte ich alkoholfreien Sekt würde ich glatt ein Gläschen trinken, so muss es halt ein Glas Cola tun.

Der Herr Schatz hat heute seinen Schlaf geopfert um mich zur Ärztin zu begleiten, das hat mich so gerührt, das ich ein paar Tränchen verdrückt habe. Er war wirklich, wirklich müde und hatte einen sehr harten Arbeitstag, bzw. eine harte Arbeitsnacht von mehr als 12 Stunden hinter sich. Das Aufstehen hat sich aber gelohnt, denn wir haben ein ganz tolles 3D Bild von der kleinen Lady bekommen, sie ist wunderhübsch. (Auch wenn das vermutlich alle Eltern von ihren Kindern behaupten.) Sie hat ganz tolle Lippen, einen richtigen kleinen Schmollmund und ein ganz niedliches Gesicht. Ich könnte mir das Bild immer wieder ansehen. Leider ist unser Scanner nicht W.indows 7 kompatibel, sonst hätte ich euch das Bild mal gezeigt.
Zwischendurch hat sie vor sich hingeschmatzt und sich das Auge gerieben. Ihr Oberschenkelknochen ist knappe 5,5 cm lang und sie wiegt ca. 1,4 Kg. Sooo winzig! Noch etwa 10 Wochen und dann ist sie endlich da, ich freue mich schon so auf sie, genau wie der Herr Schatz.

Morgen mache ich mal eine 2 do Liste mit all den Dingen, die ich noch erledigen und besorgen muss. Natürlich plane ich auch ganz viel Zeit für Ruhe ein, denn soo lange habe ich nicht mehr Zeit mich auszuruhen, nehme ich mal an.

Jetzt geht´s mir echt besser. Puh.

Sonntag, 25. April 2010

29+5


Tiefenschärfe

Hier unsere Ergebnisse vom heutigen Gartentag:









Die Thaimassage war auch sehr angenehm und wir werden wohl nun einmal im Monat einen kleinen Ausflug zum "Gold Elephant" machen und uns verwöhnen lassen. Zwischendurch hatte ich Angst, das mein Kreislauf wieder absackt, aber das ist zum Glück nicht passiert.
Solche Tage wie heute könnte es ruhig öfter geben.
Wenn ich dann heute noch sagen könnte, "nur noch vier Tage arbeiten!" wäre das noch viel toller. Man kann halt nicht alles haben.

Samstag, 24. April 2010

Wow

Auch wenn die Kinokarten gestern die teuersten meiner bisherigen Laufbahn als Kinobesucher waren, es hat sich definitiv gelohnt! Das 3D Abenteuer im Phantasialand ist Kindergarten im Vergleich zu dem Erlebnis gestern. Hammer- Farben und Effekte, wirklich großartig. Die Geschichte des Films war dazu auch noch super und somit bin ich rundum zufrieden. Einziges Manko: Mit 3D Brille sieht man echt total bescheuert aus. Und damit meine ich BESCHEUERT!

Ach ja, wir waren übrigens doch nicht die einzigen im Kino, geschätzte 20-30 Leute waren mit uns im Saal.

Schwimmen fällt heute anscheinend flach, bislan keine Meldung von M.

Freitag, 23. April 2010

Wochenend und Sonnenschein!

Ja, die Wettervorhersage lässt tolles erahnen und darum haben wir gleich mal mit den Schwiegerti(e)gern die nächste Grillsession klar gamacht *freu*

Heute Abend geht es erstmal ins Kino, wir werden vermutlich die letzten Besucher von Avatar sein, weil der Rest der Welt den Film schon gesehen hat :)

Morgen geht´s wahrscheinlich Schwimmen- der letzte Versuch. Sollte ich da wieder so kläglich schlapp machen, hat es sich ausgeschwommen. Aber hoffen wir das Beste.
Sonntag steht dann vor der Grillerei noch eine schöne Massage an, auf die ich mich schon SEHR lange freue. Fußreflexzonenmassage fällt zwar weg, aber darauf war ich jetzt eh nicht so scharf. Hinterher machen das York und ich den Garten der Schwigis unsicher und üben das, was wir am Donnerstag in der VHS nicht verstanden gelernt haben. Tiefenschärfe und Tiefenunschärfe....garnicht so leicht..

Ergebnisse dann vielleicht am Sonntag hier zu sehen :)

Schönes Wochenende euch!

Mittwoch, 21. April 2010

Stöffchen...

...einmal für die Wickeltasche/ die Mutterpasshülle und dann noch für mein selbstgenähtes Kleid:






Gar nicht so leicht einen Stoff zu finden, den man zu einem Kleid verarbeiten kann, das nicht zu festlich für einen Geburtstag, aber auch nicht zu "normal" für eine Hochzeit und eine Taufe sein darf. Ich hoffe, das ist mir gelungen, das fertige Ergebnis wird es dann halt zeigen.

Ansonsten bleibt ja immer noch der Kartoffelsack...


Der Jobfrust hat sich ein wenig gelegt, obwohl es mich immer noch ankotzt und der 10.Mai noch meilenweit entfernt ist. Vielleicht hab ich Glück und der Antrag auf Elternzeit ändert noch was, aber irgendwie glaube ich grade nicht dran. Ein gelbes Scheinchen kommt auch nicht in Frage- erstens durchschaut das jeder sofort und zweitens ist das halt nicht meine Art.
Ach manno.

Montag, 19. April 2010

Nix mit Kurzurlaub

Heute ist der Kurzurlaub leider ins Wasser gefallen- auf der sonst so gemütlichen, entspannenden Liege bei meiner Kosmetikerin lag heute eine schweißgebadete rote Fee, die zweimal mit so heftigen Kreislaufproblemen zu kämpfen hatte, das wir abgebrochen haben. Ade, du so doll herbeigesehnte Massage...hätte ich nicht schon gelegen, ich wäre wahrscheinlich umgekippt. Die arme Kosmetikerin hat echt ihr Bestes getan, mich mit Wasser versorgt, ein Kissen unter die Beine gelegt. Aber es hatte einfach keinen Zweck mit mir. *seufz*

Glücklicherweise bin ich mit dem besten Ehemann der Welt gesegnet, sodass ich, wieder daheim, nichts kochen musste, weil er das erledigt hat. So konnte ich mich an den gedeckten Tisch setzen und liege nun auf der Couch und gleich verkrümle ich mich ins Bett. Nur noch acht Tage. Dann hat sich das, mit morgens aus dem Bett quälen und zur Arbeit fahren. Ich kann´s echt kaum erwarten.

Samstag, 17. April 2010

Zwei Schwangere...

...und ein Gedanke!
Die Schwester meiner Freundin ist auch schwanger und scheinbar hatten wir die gleiche Idee:

Wir schenkten den Rezeptordner und eine Geburtstagskarte mit einem Mops- die Schwester schenkte ein Rezeptebuch zum selbst füllen- und eine Geburtstagskarte mit einem Mops!
Zum Glück haben wir nicht ganz genau das Selbe geschenkt..sehr witzig :)

Ich mag Geschenke!

Wer mag sie nicht?? Aber ich bekomme nicht nur gerne welche, sondern verschenke sie auch sehr gerne. Einerseits natürlich um dem Beschenkten eine Freude zu machen, mit etwas das man mit Liebe ausgesucht hat und andererseits auch, weil ich so gerne hübsch einpacke. Zugegeben, das hält nie lange vor, aber für den entscheidenden Moment schaut das Geschenk eben schön aus und bereitet noch mehr Freude.


Heute feiert meine Freundin N. ihren Geburtstag, darum habe ich eben ihr Geschenk eingepackt und dazu passend einen Umschlag verziert. Die Karte an sich hat ein komplett anderes Design, aber aussen passt beides nun perfekt zusammen. Mit ganz wenig Aufwand, innerhalb von fünf Minuten.

Man braucht natürlich ein Geschenk und einen Umschlag, Geschenkpapier und passendes Geschenkband. (Ich habe von letzteren beiden einen ziemlich großen Vorrat, kann an keinem schönen Papier oder Band vorbeigehen, ohne es mitzunehmen...)

Das Geschenk ordentlich einpacken und das Band einfach einmal durmherum schlingen und hinten unauffällig mit Tesa befestigen. Um die Karte passend zu gestalten habe ich einfach ein Stück vom Geschenkpapier zurechtgeschnitten und es unten um die Karte herum mit U.hu festgeklebt. Das Band ist genauso befestigt, wie am Geschenk. Ohne viel Aufwand was hübsches gezaubert, das kann jeder :)


So, und nun mache ich mich selber auch noch hübsch und gehe Grillwürstchen essen!

Donnerstag, 15. April 2010

Ich weiß, das ich nichts weiß...

...nach dem Gespräch bin ich so schlau wie zuvor, aber was anderes hab ich auch nicht erwartet...
Nunja.

Mittwoch, 14. April 2010

Neues aus dem Bauch

Die kleine Lady liegt schon in Startposition- obwohl sie noch gute drei Monate Zeit hat.
Eigentlich sollte es heute bei der Hebamme ein kleines CTG geben, aber mein eigener Puls war so hoch, dass das Gerät ihn für den der kleinen Lady gehalten hat, schade.
Ansonsten ist alles so wie es sein soll und der nächste Termin ist im Mai, an dem Tag wenn auch der Geburtsvorbereitungskurs los geht.

Ausserdem habe ich heute mal im Pfarrbüro angerufen um zu fragen, wann, wie, wo wir denn unsere Maus taufen lassen können und schwupps: Haben wir auch schon einen Termin!
Wie ich mich kenne werde ich schon vor der Geburt alles soweit planen und fertig machen, damit ich nach der Geburt nicht in Stress gerate. Aber ich freue mich eben auch drauf!

Morgen steht noch das Personalgespräch an, aufgeregt bin ich nicht nur gespannt, was dabei herauskommt und ob ich dann schlauer bin als jetzt. Im Moment habe ich auf jeden Fall das Gefühl, je näher der letzte Arbeitstag kommt, desto langsamer vergeht die Zeit. Schrecklich!

Dienstag, 13. April 2010

Update

Der Herr Schatz ist heute den ersten Tag nahezu fieberfrei aber noch etwas wackelig auf den Beinen. Heute Nacht bleibt er noch daheim, so wie es auch der Onkel Doktor angedacht hat. Was es nun genau gewesen ist wissen wir nicht, ich hoffe nur, sowas haben wir nicht noch öffter..

Ganz lieben Dank an alle für die Genesungswünsche!

Montag, 12. April 2010

Hübsch, oder?

Hier isser, unser schöner Schnäppchenkinderwagen:







Also ich find´ ihn toll!

27+6

Auf den letzten Drücker, einen Tag bevor wir im 8. Monat sind, das aktuelle Bauchbild. Die kleine Lady tritt momentan mit Vorliebe in die Rippen, kein sehr angenehmes Gefühl..

Der Bauch wächst und langsam werde ich auch hin und wieder angesprochen, wie lange es noch dauert und was es wird. Am Donnerstag findet mein Personalgespräch statt, man darf auf das Ergebnis gespannt sein :)

Sonntag, 11. April 2010

Ungeduldig

Es juckt in meinen Fingern endlich mit der Wickeltasche loslegen zu können- heute hab ich mir noch überlegt mir eine passende Hülle für den Mutterpass dazu zu nähen. Überhaupt: Das Thema Nähen ist grade wieder ganz doll aktuell bei mir, zuletzt war das in meiner Teeniezeit der Fall. Es ist einfach toll, was für schöne Dinge man ganz leicht selber machen kann, wenn man ein wenig kreativ ist- und selbst wenn nicht: Im Netz gibt es mehr als genug Inspiration. Wenn also meine Mama mir ihre Nähmaschine zur Verfügung stellt, gibt es hier in Zukunft sicher das eine oder andere Stück zu bewundern. :)

Der Herr Schatz kränkelt immer noch vor sich hin, immerhin ist das Fieber unter 40°C geblieben. So haben wir uns wohl beide unser Wochenende nicht vorgestellt, hoffentlich geht es ihm bald wieder gut und der Onkel Doktor weiß morgen Rat.

Müüüüde...

Die Nacht ist wieder Erwarten doch sehr ruhig verlaufen und das Fieber immerhin weiter gesunken. Der Herr Schatz schläft noch und ich hab es mir wieder auf meinem Sessel bequem gemacht. Eigentlich bin ich immer noch total müde, aber ich hoffe auf ein kleines Nickerchen am Nachmittag.

Ich glaube, ich muss mir gleich irgendwo ein Croissant besorgen, das zusammen mit Nutella und einem kalten Glas Milch, yummy!

Samstag, 10. April 2010

Die rote Fee empfiehlt:

Kühne Balsamissimo:


Zufällig vor einiger Zeit gekauft und bereits zu Salat mit gebratener Hähnchenbrust getestet. Schmeckt in dieser Kombi wirklich superlecker und ist nur zu empfehlen! Mjamm!

Freitag, 9. April 2010

Ganz begeistert...

...bin ich von diesem tollen Rezeptordner:





Von aussen nett anzusehen und von innen auf eine kreative Weise nützlich: Es gibt Seiten zum selbst bedrucken oder beschriften und hinter Klarsichthüllen sind sie vor Fettspritzern geschützt, so das man sich auf Dauer nichts versaut. Ausserdem gibt es Registerkarten zur freien Einteilung und zu jeder Karte eine Art Fach aus Pappe, in dem lose Blätter gut verstaut sind. Mein aktuelles Rezeptbuch besteht derzeit aus mehr losen Blättern als eingebundenen und ich glaube, das geht den meisten Köchen so...
Sehr zu empfehlen!

Wie die Faust auf´s Auge...

...passt dieses wunderhübsche Kärtchen zu mir, das mit heute meine liebste, beste Freundin geschenkt hat. Soooo toll!


Die schwangere Fee ist von der Künstlerin Lorrie McFaul und hat mir so gut gefallen, das ich mir gleich auch noch dieses hübsche Motiv besorgt habe:



Sind die nicht toll?

Als ich eben nach Hause kam, wartete noch eine schöne Überraschung auf mich: Der Herr Schatz hat schon unsere Bürokommode aufgebaut und der Kinderwagen stand auch schon fix und fertig im Flur. Er schaut wirklich toll aus (Ich meine jetzt nicht den Herrn Schatz, obwohl der natürlich auch wahnsinnig gut aussieht Oo) und scheint auch alle wichtigen Kriterien zu erfüllen. Er war ratz fatz vom Buggy zum Kinderwagen umgebaut und auch das Verstellen des Handgriffs und des Verdecks funktioniert super einfach. Bleibt noch der Test "Zusammenklappen" und "passt er dann in den Kofferaum".

Schönes Wochenende allerseits!

Donnerstag, 8. April 2010

Sexy Mama

Heute hab ich meine neue PJ Hose an und was soll ich sagen: GENAU wie ich es mag. Weich, weit, aber an den richtigen Stellen, so das es nicht aussieht wie ein Kartoffelsack. Das erste Mal hab ich auch das Gefühl, man sieht auf Anhieb das ich schwanger bin, zumindestens von der Seite. Von hinten sieht alles aus wie immer..genau so hab ich es mir immer vorgestellt.

Der werdende Herr Papa hat eben mit der kleinen Lady im Bauch geredet und sie hat sofort reagiert und angefangen zu strampeln. Wahrscheinlich hatte ich gestern und heute solche Rücken- und Hüftschmerzen weil der Bauch nochmal nen ordentlichen Schuss getan hat. Das Heizkissen hat sich ja leider nicht wieder repariert, daher muss jetzt die Wärmflasche herhalten. Etwas unbequemer aber der Zweck heiligt die Mittel, gell? Ein mittelheißes Bad gleich nach der Arbeit hat auch gut getan.

Heute kamen übrigens weitere Shopping- Beuteteile bei uns an: Der "Taschenrohling" und das Schnittmuster für das Kleid. Ich muss jetzt mal ausprobieren, ob die Tasche genug "Fassungsvermögen" für die Dinge hat, die man so in eine Wickeltasche reinpackt und wenn ja, kann die Näherei bald losgehen. So machen kleine Dinge dir rote Fee sehr glücklich, wen kümmert da ein bisschen Rückenschmerz?

Mittwoch, 7. April 2010

So neu!

Heute ist der neue Schlepptop angekommen und der Herr Schatz hat auch gleich alles eingerichtet. Nun hat er uns alleine gelassen, damit wir uns besser kennen lernen können. :) Noch ist der kleine schwarze etwas gewöhnungsbedürftig, aber das wird, da bin ich sicher.

Ausserdem ist heute noch die Bestellung von Hasi und Mausi angekommen, nun sind wir wirklich für die ersten Babymonate gerüstet. Ausserdem gab es für die werdende Mama noch zwei Pj- Pants- die alten sind teilweise doch schon SEHR alt und gehören weggeschmissen.

Mal schauen ob ich heute die neue Folge Lie to me im wachen Zustand erlebe, oder ob ich doch lieber ins Bett gehe- seit heute Nachmittag bin ich etwas schlapp. Aber anstatt mich auf die Couch zu legen habe ich lieber den Lebensmitteleinkauf für den Monat erledigt. Schwangere kann man manchmal einfach nicht verstehen.

Dienstag, 6. April 2010

*freu*

Die Tasche wurde heute versand, die Bestellung für den Kinderwagen kann morgen bearbeitet werden und die Stoffe gehen vermutlich auch noch diese Woche raus. Dazu scheint noch das Sönnchen vom strahleblauen Himmel und der Fee geht´s guuuut!


Noch 3 Wochen und 2 Tage!

Montag, 5. April 2010

Windeltasche die 398ste

Nachdem ich gestern wieder mal viel Zeit in den Weiten des www. verbracht habe, hatte ich einen Geistesblitz, inspiriert von einem Artikel bei D.awanda.... ebendort habe ich nun die Rohmaterialien bestellt und dann noch eine kleine Tasche im Bundeswehrshop..

Man darf gespannt sein und ich kann es kaum abwarten, das alles ankommt und ich loslegen kann. Das wird sooooooo toll!!!

Kleiner Sneak- Peak:










Sonntag, 4. April 2010

26+5


Frohe Ostern!

Gleich geht es zum Frühstück bei meinem Dad, ansonsten wird das ein sehr ruhiger Ostersonntag werden.


Heute Nacht hat leider mein Heizkissen den Geist aufgegeben, vermutlich habe ich es überstrapaziert..mal schauen ob es heute Abend wundersam repariert wurde oder ob ich mich nach einem neuen umsehen muss. *seufz*


Viel Spaß beim Eiersuchen!

Samstag, 3. April 2010

Selbst ist die Fee!



Nachdem ich mir die Finger nach einer Wickeltasche wund gesucht habe, werde ich nun wohl selbst Hand anlegen und diese hier nähen:



Die Anleitung gibt es gratis bei der burda und ich kann mir die Tasche ganz nach meinen persönlichen Bedürfnissen nähen.
Ausserdem stehen dieses Jahr noch diverse Festivitäten an (Mama hat runden Geburtstag, Schwiegerti(e)ger heiraten kirchlich, die kleine Lady wird getauft...) und da muss ein schickes Kleid her! Allerdings waren die Modelle die gefielen SEHR teuer oder das was preislich okay war, nicht ganz das, was ich gerne hätte. Also auch hier: Selbst ist die Fee! (Wobei die Feenmama hier mit Hand anlegen muss, auch wenn sie noch nichts von ihrem Glück weiß..).
So ähnlich wird es aussehen:

Auch wieder ein Schnitt der Burda, zum günstigen Preis von grade mal 8,90€.
Das wird toll!

Donnerstag, 1. April 2010

Dieser Monat...

...ist der Monat, in den mein letzter Arbeitstag fällt. Am 29.04. ist es so weit und ich gestehe, dass ich es kaum erwarten kann...

Und NEIN, das ist kein Aprilscherz, yay!


Daisypath Anniversary tickers