Montag, 30. August 2010

Lach doch mal!

Das macht sie seit ca. anderthalb Wochen, zum Verlieben!


.

Sonntag, 29. August 2010

So schaut sie aus:

Alle Danksagungen sind verteilt, also darf ich sie nun auch hier zeigen. (Danke nochmal an Freya für den Tipp mit der Druckerei, ich bin SEHR zufrieden!)









Freitag, 27. August 2010

Prinzessin auf der Erbse

Dieses Mal hat die kleine Lady nicht so gut geschlafen...irgendetwas hat gezwickt, gezwackt und gedrückt...

Stillprobleme

Stillprobleme hat man dann, wenn man im Halbschlaf gegen 2.00h morgens versucht, den schlafenden Ehemann (bzw. dessen sehr trinkunwilligen Arm) zu stillen, weil man fälschlicherweise glaubt, er sei das Baby.

Wir haben beide ziemlich doof geschaut, als wir gecheckt haben, was ich da versuche...sowas passiert, wenn man ein ziemlich großes Schlafdefizit hat ;)

Dienstag, 24. August 2010

Unkraut

Dieses Kind wächst wie Unkraut. Die heutige Messung ergab knapp 59cm!
Oma I. hat gleich gefragt, ob wir an dem Kind ziehen würden und Opa J. meinte, dann fehlt ja nur noch ein knapper Meter, bis sie dich (also mich) eingeholt hat- ein bisschen mehr ist es aber schon noch. :)

Montag, 23. August 2010

Hand gefunden!

Am Wochenende hat die kleine Fee ihre Hände entdeckt und gleich mal als Schnullerersatz gebraucht, wenn die Mama nicht schnell genug war...

.

Kopf hoch!

Gestern hat uns die kleine Fee mal wieder umgehauen, als sie ohne Vorwarnung in Bauchlage ihren Kopf unter zuhilfenahme der Unterarme richtig weit nach oben gestreckt hat! Vorher war das mehr so der Schildkrötenstyle, Köpfchen wackelig von rechts nach links, mehr nicht.
Natürlich war mal wieder kein Fotoapparat oder Fotohandy griffbereit. Heute habe ich das gleiche dann nochmal versucht und nach anfänglichem Zögern ging der Kopf wieder recht hoch, allerdings nicht so sehr, wie gestern.

Sonntag, 22. August 2010

Gemein, was anderes fällt mir dazu nicht ein!

Gestern wollten wir zu den Lieblingsschwagern fahren und konnten erstmal nicht, weil unser Auto einen Plattfuß hatte. Das ist jetzt eigentlich nicht sooo aussergewöhnlich dass das an sich schon eine Gemeinheit wäre, in unserem Fall aber eben doch. Denn unser Plattfuß kam von einem Nagel, den uns ein freundlicher Mensch auf dem Supermarktparkplatz unter den Reifen gelegt hat. Ebendieser freundliche Mensch stand nämlich sehr penetrant glotzend neben unserem Auto als wir mit unseren Einkäufen aus dem Laden kamen, so dass wir uns schon fragten, was das wohl für einer sei. Einen offensichtlichen Plattfuß hatten wir zu dem Zeitpunkt noch nicht, er interessierte sich aber auffällig für die Stelle, die später mal einer werden sollte. Also gehen wir davon aus, das der Typ das war.
Glück im Unglück, der Reifen lässt sich wohl reparieren- war aber klar dass sowas noch passieren muss, bevor wir unser Auto weggeben und ein neues bekommen. Andererseits: Bei dem neuen Auto wäre das mit einem kaputten Reifen sicher teurer.

Jedenfalls finde ich solche Aktionen einfach nur total gemein, was hat jemand von sowas?? Zumal wir den Kerl noch nie im Leben gesehen haben und nein, wir haben auch im Supermarkt niemanden angerempelt oder uns vorgedrängelt, was eine Racheaktion erklären könnte.
Hmpf.

Samstag, 21. August 2010

Mobile

Für die kleine Fee wünsche ich mir schon länger ein Mobile, damit sie beim Wickeln etwas zu schauen hat. Heute dann habe ich uns selbst eins gebastelt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden:



Für das Mobile braucht man ein paar Bilder seiner Wahl (in unserem Fall einige Figuren von J.anosch und zwei Blümchen), einen Karton, zwei Rundhölzer, Bindfaden und ein Band zum Befestigen an der Decke.

Die Figuren einmal normal und einmal seitenverkehrt ausdrucken, ausschneiden und auf Karton kleben. Das dann wiederum ausschneiden und einen Faden an jeder Figur befestigen.
Die Rundhölzer als Kreuz zusammenlegen und in der Mitte mit Faden oder Tesa zusammenfügen. Dann an jedem Ende und in der Mitte der Hölzer eine Figur befestigen, am Band in gewünschter Höhe aufhängen. Fertig.

Freitag, 20. August 2010

Noch ne Runde!

Fotokurs, die zweite. Am 13.09. geht´s los- diesmal für Fortgeschrittene- und ich freu mich schon voll drauf. :)
Da sich die kleine Fee bei den Großeltern so brav zeigt, war es kein Problem eine Betreuung für die knapp zwei Stunden je Kurstag zu organisieren und ich kann den Fotokurs mitmachen. (Vielleicht hätte ich doch die elektrische Milchpumpe kaufen sollen?!)

Dreaming...

Donnerstag, 19. August 2010

Taufkerze

Wenn schon keine Geburstkartenansicht, dann zumindest dies hier:

Wie auch schon "damals" bei unserer Hochzeit habe ich wieder eine Banderole für die Kerze gestaltet, diesmal zur Taufe der kleinen Fee:





Diese wird dann einfach um die Kerze "gewickelt" und mit Kleber (am besten einen Klebestift verwenden) fixiert. Fertig ist eine kostengünstige und sehr, sehr persönliche Kerze.
Ach ja, die Kerze an sich ist eine von diesen ganz dünnen, langen vom Möbelschweden.

Mittwoch, 18. August 2010

Ich würde sooo gerne...

...posten wie die fertige Geburtskarte aussieht. Mache ich aber nicht, wegen Überraschungseffekt und so.. ^^

So, bestellt sind sie. Bin mal gespannt, wie sie dann in echt aussehen, der Probedruck heute am Fotoautomaten der Drogerie war schonmal sehr cool. Ich freu mich so!

Dienstag, 17. August 2010

Jedes Mädchen liebt Shopping

Und kleine Mädchen träumen auch schonmal tagsüber davon:




Montag, 16. August 2010

Ich stelle fest:

Erstens: Ich blogge heute ganz schön viel, ich Quasselstrippe, ich.
Zweitens: Ich hab noch ganz schön was zu tun...

Was man sich so sparen kann...

Zu den Dingen, die man sich sparen kann gehört bei mir seit heute auch die Agentur für Arbeit. Heute hatte ich ja meinen Termin. Um neun sollte ich da sein und ich war ziemlich früh dran. Machte aber nichts, ich konnte gleich zu meiner "Beraterin", die allerdings nicht wirklich beraten hat, sondern nur Broschüren für mich hatte, die ich mir ja "zuhause mal durchlesen" könnte. Fragen konnte sie nicht konkret beantworten, weil "das ist nicht so mein Bereich".
Immerhin weiß ich jetzt, dass ich mich erst wieder melden muss, wenn ich Arbeitslosengeld will und im gleichen Zug mindestens 15 Stunden in der Woche zur Verfügung stehen kann und die Kinderbetreuung in dieser Zeit gesichert ist. Ach ja und dazu bin ich verpflichtet auch Stellen anzunehmen, zu denen ich 2 Stunden Anfahrt hätte. Ich konnte mir nicht verkneifen sie zu fragen, ob das ihr Ernst sei. Wenn ich das machen würde, kann ich ja auch fast Vollzeit arbeiten?!
Sie entschuldigte sich dann damit, dass das ja nicht ihre Idee sei und blah,blah. Mal im Ernst, das lohnt sich doch garnicht, wenn ich tatsächlich so nen Job bekommen würde und am Tag neun Stunden weg bin, davon vier unterwegs. Da frisst das Auto ja den Lohn auf und meine Tochter kann sich ein Bildchen von mir hinstellen..
Ich hoffe nur, das ich sowas nicht in Anspruch nehmen muss, aber ich bin da recht optimistisch.
Trotzdem, der Besuch dort war total überflüssig und die Infos hätte ich auch am Telefon bekommen können. Im System bin ich dort nämlich nun auch nicht mehr drin, weil ich ja so oder so nicht zur Vermittlung zur Verfügung stehe. *gnarf*
Zeitverbringding der ätzenden Art, auch wenn ich da wieder raus war, bevor mein eigentlicher Termin überhaupt erst angefangen hat.

U3

Die kleine Maus hatte heute ihre U3, wie erwartet ist alles in Ordnung. Wir liegen mit allen Werten im oberen Bereich, aber kein Grund zur Besorgnis.
Die Daten des heutigen Tages:

Gewicht 5400g,
Größe 57cm
Kopfumfang 39cm

Sprich, die kleine Lady ist in 5 Wochen und einem Tag ganze 5cm gewachsen, hat 1,405 kg zugenommen und der Kopf hat 3cm an Umfang gewonnen.

Beim Onkel Doktor (eigentlich müsste man sagen: Tante Doktor) war die kleine Fee eine ganz liebe und ließ sich sogar ohne Meckern den Body über den Kopf ziehen, das mag sie im Moment eigentlich so garnicht. Ihr "Kletschauge" machte der Ärztin keine Sorgen, ausserdem ist es auch schon viel besser geworden. Der Ultraschall der Hüfte war auch weiterhin in Ordnung und auch hier wurde nicht gemeckert, wenn auch viel "erzählt".

Der Lieblingssatz der kleinen Lady lautet in etwa so: "Gwaeyja ey" und wird recht häufig wiederholt, meistens wenn ihr was nicht passt und sie aufgeregt ist.

Aus Kleidergröße 50/56 ist sie nun vollends herausgewachsen, was mich einerseits traurig stimmt (sooo süße Klamotten, die nun eben nicht mehr passen) und andererseits fröhlich macht (sooo süße Klamotten, die nun endlich passen)....

Sie trinkt nun auch schon wieder mehr als noch letzten Montag, da waren es 80ml pro Mahlzeit. Heute dagegen waren es schon satte 120ml. (Das weiß ich nicht, weil meine B.rust eine Messskala hat, sondern weil sie bei Oma und Opa K. war und mit der Flasche gefüttert wurde).
Das Stillen klappt aber auch nachdem sie aus der Flasche getrunken hat super, allerdings reicht eine Seite je Mahlzeit nicht mehr aus, kein Wunder, wenn ja der "Verbrauch" so angestiegen ist. Irgendwoher muss es ja kommen, dass sie so groß für ihr Alter ist ;)


Grau

Heute geht es einigermaßen, aber gestern war mir só richtig herbstlich. Es regnete, war frisch und überhaupt, trist und grau. Ist das etwa schon alles gewesen dieses Jahr? Werden wir wieder gefühlte drei Jahre Herbst und Winter haben?

Andererseits bringt mich das Wetter dazu, dass ich anfange mich auf Weihnachten zu freuen; da werden Menüs ausgesucht, zusammengestellt und wieder verworfen, ich überlege, wo wir dieses Mal den Weihnachtsbaum kaufen und wie ich es anstellen kann, doch ein paar kleine Geschenke für die lieben drunter zu schmuggeln. Weil, wir schenken uns ja nichts mehr. Dabei LIEBE ich Geschenke und zwar nicht nur, wenn ich welche bekomme. Das ist auch der Grund, warum wir einen Geschenkpapier und -bandvorrat im Haus haben, mit dem man wahrscheinlich die Geschenke für die nächsten 2 Jahre verpacken könnte. Aber ich schweife ab.

Dieses Jahr wird Weihnachten etwas sehr besonderes sein, denn es ist unser erstes als Familie und das erste Mal, dass wir bei uns daheim feiern werden. Sonst waren wir immer bei meiner Mama, und im Anschluss bei der Schwiegerti(e)ger und Lieblingsschwagerfamily, das wird dieses Jahr anders laufen. Und weil wir bei uns feiern, sind wir auch mit verköstigen an der Reihe und es soll ja was ganz besonderes auf den Tisch. Also fallen Würstchen und Kartoffelsalat, wie es bei manchen üblich ist, schonmal weg.

Weil mir gestern so herbstlich zumute war und heute immer noch ist, hab ich gleich die Winterstiefel rausgekramt und war herbslich gewandet unterwegs. Ich gestehe, soo kalt war es nicht aber geschwitzt hab ich trotzdem nicht. Vermutlich werde ich überfordert sein, sollte das Wetter nochmal Sommer spielen..

Samstag, 14. August 2010

Vorher-Nachher

Mal wieder ein Sneak Peak, die volle Ansicht gibt es erst bei der Taufe, wegen Überraschungseffekt und so...

Hier die fertigen Einladungen:




Man nehme eine Tischdecke + Servietten aus Stoff vom Möbelschweden, Stempelfarbe, einen Stempel mit beliebigem Motiv. Bei uns das Vögelchen, das sich als Motiv durch die komplette Taufdeko zieht. Dann kommt sowas dabei raus, wenn man ein wenig vor sich hinstempelt:

Früh übt sich...

...was mal eine richtige kleine Göre werden will. Heute: Bääääh!

Freitag, 13. August 2010

YES!

Das Objekt der Begierde
ist nun nach einigen erfolglosen Versuchen endlich unser! Wie ich mich freue!Und dann auch noch günstiger, als ich dachte und deutlich entfernt vom damaligen Preis. Es gibt also doch noch Leute mit Verstand, die für gebrauchte Dinge nicht mehr ausgeben, als sie neu gekostet haben. Jippie!

Donnerstag, 12. August 2010

Ein Tagtraum

Die kleine Lady hatte heute auch mal einen Tagtraum, nachdem die letzten beiden Tage durch den Schub sehr anstrengend waren :


Mittwoch, 11. August 2010

Weiter geht´s!

Am Dienstag kommt unser Pfarrer zu uns um die Einzelheiten der Taufe zu besprechen, die kleinen Überraschungen sind gestern angekommen (Übrigens: Danke, lieber UPS Mann, dass du mal wieder kein Kärtchen in den Briefkasten gelegt hast, das die Nachbarn das Päckchen angenommen haben.. Ohne Online-Paketverfolgung hätte ich bis heute keine Ahnung gehabt..), die ersten Fotos sind in die Geburts-/Danksagungskarte eingefügt, Sonntag kommt die Fotografin und macht Babyfotos, die dann auch noch eingefügt werden müssen, die Druckerei ist auch schon ausfindig gemacht (Danke, Freya!), das Buffet ist bestellt.

Die Tischdecke und die Stoffservietten müssen noch bestempelt werden, die kleinen Päckchen befüllt und verziert werden und dann sind wir f.e.r.t.i.g. Ach so, ich muss noch testen, ob ich in ein bestimmtes Kleid passe, ansonsten muss ich evtl. was neues kaufen..was ich aber lieber vermeiden würde. Was die kleine Fee anzieht steht auch noch nicht so ganz fest, aber sie wird so oder so niedlich aussehen und der Star des Tages sein, anders geht´s garnicht..
Vielleicht noch ein Tänzchen zur Bezirzung des Wettergottes einstudieren, damit wir unsere (dann hoffentlich fertige) Terasse an dem Tag nutzen können, um Kaffee zu trinken.

Ich freu mich drauf!

Ein Monat kleine Fee

Wie schnell die Zeit vergeht, nun ist die kleine Fee schon einen ganzen Monat auf der Welt. Seit gestern Abend hat sie ihren ersten Wachstumsschub und ist ein wenig quengelig, mag nicht alleine sein und schon garnicht alleine schlafen. Vorgestern kullerte das erste Tränchen die kleinen Pausbäckchen hinab und gestern folgten noch zwei weitere Tränchen. Der Herr Schatz findet das gemein, ist doch sein Herz eh schon aus Karamell wenn es um die kleine Fee geht, wird es nun noch mehr zerfließen, wenn die kleine Fee weint.

Kleine Maus,

so sehnsüchtig haben wir dich erwartet,so glücklich sind wir alle, dich nun in unserem Leben zu haben. Jeder, der dich kennenlernt verliebt sich auf der Stelle in dich! Jeder Tag bringt uns etwas Neues, Aufregendes, Anderes. Du stellst unsere Welt auf den Kopf, forderst unsere Aufmerksamkeit, stellst uns manchmal auf die Probe. Du bist zuckersüß und nur manchmal wachsen dir kleine Teufelshörnchen, die aber meistens genauso schnell verschwinden, wie sie gekommen sind. Wir sind an deiner Seite und für dich da, reichen dir unsere Hände und freuen uns auf jeden Schritt, den du gehen wirst und auf dem wir dich begleiten dürfen.
Wir lieben dich so unendlich und können kaum glauben, dass du wirklich zu uns gehörst und bei uns bleiben wirst.

Mama und Papa

Dienstag, 10. August 2010

Schnullerakrobatik

Vermutlich wird sie mal Artistin...


Unser!

Das schicke Auto ist nun unser- also, noch nicht so ganz, erst im September oder Oktober, die Lieferzeit halt. Das Angebot wurde nochmal optimiert und ein Navi gab es auch noch dazu. Die kleine Fee hat ihr ok durch sofortiges Einschlafen im Auto gegeben und ist somit auch zufrieden, die rote Fee behält vorerst ihr Auto, aber nicht weil alles andere "eine Schnapsidee" wäre, sondern weil es sich finanziell nicht rechnet. Bleibt nur noch zu klären, an welchem Termin der Herr Schatz und ich das Schlammcatchen veranstalten um zu klären, wer nun das kleine Auto fährt und wer das große :) (Quatsch, ist natürlich schon längst entschieden, ich fahre natürlich das große. Meistens. Also, manchmal.)

Montag, 9. August 2010

Kinderlos

Heute morgen ist die kleine Fee mit Oma und Opa K. unterwegs, schon seit ca. halb zehn und wir sind Kinderlos. Ein gaaaanz merkwürdiges Gefühl, aber es macht, zumindest heute, das Leben ein wenig leichter: Der Monatseinkauf steht an und ausserdem haben wir nach einem neuen Auto
geschaut. So wie es aussieht werden wir uns wahrscheinlich dieses schöne Ding zulegen und dafür den "alten"
weggeben, evtl. auch noch mein Auto dazu. Denn eigentlich würde uns ein einziges Auto reichen, mit meinem fahre ich derzeit kaum noch und so wie es aussieht wird das auch noch ein Weilchen so bleiben. Die Überlegungen sind noch nicht abgeschlossen aber ich denke, wir werden uns diese Woche entscheiden, was wir machen.
So und nun vermisse ich mein Baby und will es ganz schnell wiederhaben, also bis später!

Sonntag, 8. August 2010

Fotomodell

Heute habe ich ein kleines Babyfotoshooting gemacht, man braucht sehr viel Geduld,aber das Ergebnis hat sich doch gelohnt. Bilder gibt es hier erstmal nicht, aber vielleicht mal zu einem späteren Zeitpunkt.

Zum Thema Videos und Passwörter möchte ich noch was loswerden:

Ich freue mich sehr über Interesse, bitte aber um Verständnis, das ich die Videos, die unsere Tochter zeigen nur einem sehr begrenzten Publikum zeigen werde. Sprich: Wer ein Passwort möchte, darf gerne anfragen, muss aber damit rechnen, keines zu erhalten. Wer anfragt sollte mir persönlich bzw aus der virtuellen Welt bekannt sein, dann gibt´s (vielleicht) auch ein Passwort. Es hat halt Gründe, warum es einen Passwortschutz gibt. :)

Ausserdem noch: Ich versuche seit Tagen bei Ibäääh eine M.anduca zu ersteigern und werde jedes Mal knapp überboten. Schrecklich, wenn man sich nicht mit dem "normalen" zufrieden geben mag, sondern was Besonderes möchte.. *gnarf* Letzte Chance nächste Woche, wenn ich das Ding dann schon wieder nicht bekomme, geb ich auf.

Morgen ist die kleine Fee Vormittags bei den Schwiegerti(e)gern und ich hab daher Milch abgepumpt- meine Angst, das schaffe ich nicht in so kurzer Zeit war total unbegründet: Der 160ml war ratzfatz voll. Muuuuuh, sag ich da nur..

Einen schönen Sonntagabend euch noch!

Hick-ups

Das arme Feechen wird desöfternen vom Schluckauf geplagt, selbst im Schlaf...

Samstag, 7. August 2010

Rollmops

Heute, mit drei Wochen und sechs Tagen, hat sich die kleine Fee ganz alleine von der Rücken-in die Seitenlage gedreht. Nächste Woche macht sie vermutlich den Führerschein.. :)

Freitag, 6. August 2010

Wo kommen die her???

Nun ist es ja seit geraumer Zeit nicht mehr so warm, aber seit vorgestern finden sich immer wieder kleine Grüppchen von Maden in der Küche auf dem Fußboden wieder.
Das erste Mal zwei unter dem kleinen Teppich, entdeckt vom Katertier und eben zwei im Wasser (!) des Katertiers. Eine weitere robbte einsam über den Boden. Der erste Verdächtige in so einem Fall, der Biomüll, erwies sich in beiden Fällen als unschuldig, unterm Teppich klebte auch nichts, was für Maden interessant sein könnte und im Wasser, ja was wollen die da? Das Katertier hat auch nur Trockenfutter, in dem ebenfalls nichts zu finden war.

Wenn ich da in den nächsten Tagen noch mehr von finde, dann dreh ich durch. Maden sind soo eklig und noch mehr, wenn man morgens um eins Barfuß in der Küche unterwegs ist..*wuach* (Was ich morgens um eins Barfuß in der Küche mache und warum ich dann auch noch um diese Zeit blogge? Die kleine Lady hatte nach sechs Stunden Lust auf einen Snack und nun warte ich, dass sie wieder einschläft. Sie macht gern Schnuller-Weitspucken und wenn er dann weg ist, jammert sie und will ihn wieder haben. Bevor ich mich also jedes Mal wieder aus dem Bett erhebe, bleib ich lieber wach..)

Mittwoch, 4. August 2010

Ich will´s ja nicht ZU laut sagen...

...aber gestern und vorgestern Abend hat die kleine Lady 5 Stunden am Stück geschlafen...bahnt sich da etwa eine Regelmäßigkeit an?

Der Herr Schatz und ich waren gestern Abend auf einer "Bettenparty". Das ist nichts schmuddeliges und wir hatten auch keine Schlafanzüge dabei an, nein, man könnte es auch Schlafberatung nennen. Dort wird einem einiges über Schlafen, Bettdecken, Kopfkissen, Matratzen und Lattenroste erzählt, man bekommt was geschenkt und na klar: Kann auch was kaufen. Da mein Herr Schatz seit sehr, sehr langer Zeit schon immense Probleme mit seinem Schlaf und auch mit Schmerzen im Rücken-, Kopf-, und Nackenbereich hat, waren wir besonders interessiert. Die Lieblingsschwager haben schon ein solches System und sind seitdem schmerzfrei, getestet wurde es also auch schon.
Die Veranstaltung war lustig, das Baby brav und wir haben dem Herrn Schatz tatsächlich so ein Luxusbettensystem gegönnt. Meinereiner behauptet ja von sich, keinerlei Probleme zu haben und sowas nicht zu brauchen, allerdings bin ich seit gestern vom Gegenteil überzeugt. Meine Matratze ist sowas von Mist und nachdem ich gestern auf dieser anderen gelegen habe...*seufz* ich brauch auch sowas. Allerdings warten wir damit noch ein bissl und veranstalten einfach selbst ne Bettenparty. Da gibt´s dann Prozente und eine Decke+ Kopfkissen als Geschenk. :)

Heute: Geburtstag der Patentante der kleinen Lady, ick freu mir druff!

Dienstag, 3. August 2010

Schon besser

Nachdem der Sonntag ja nicht so der Happyfairy-Tag war, geht es mir heute wieder gut. Die Hebamme war nochmal da, das Abpumpen der Milch funktioniert gut und auch die kleine Maus ist Zucker. Ich hab den einen oder anderen Rat befolgt und mein Schlafdefizit ist ausgeglichen. Kein Grund mehr, traurig zu sein.

Die kleine Fee hat ihr Gewicht auf satte 5.200gr erhöht und wächst und gedeiht. :)