Sonntag, 15. Juli 2012

2. Feengeburtstag

Nachdem die Feenpatentante und ich am Donnerstag in der Küche gewerkelt hatten, und ich auch alle Tage danach die meiste Zeit mit Vorbereitungen in der Küche verbrachte...




















War er dann endlich da, der Tag der Feengeburtstagsparty!

























Die Blumendeko hatte ich schon am Freitag fertig, dank Steckmasse hielt sich auch alles super schön frisch.


Auch die Cake Pops waren schon vorher fertig- einmal Erdbeer geschmack und einmal Schoko.





















Das Highlight auf dem Kuchenbuffet war aber definitiv die Froschtorte- dazu hatten die Feenpatentante und ich am Donnerstag satte 5h in der Küche hantiert- die Zeit die ich für die Buttercreme vorher gebraucht habe nicht mit eingerechnet.




















Auch ein wenig fruchtiges war mit dabei- NUR Zucker ist ja auch nix. Die Mascarponetörtchen habe ich nach Joannas Rezept nachgemacht. Kein einziges ist mehr übrig geblieben.




















Und so hat es in der ganzen Pracht ausgesehen. Rechts auf der großen Etagere sind kleine Käsekuchen und ein Erdbeerkuchen durfte selbstverständlich auch nicht fehlen. Was ich ganz besonders toll fand: Die Gäste haben sich teilweise mit ihren Glückwunschkarten dem Motto angepasst und Frösche als Motiv ausgesucht. :) In dem Bilderrahmen hinten findet sich das Froschmotiv wieder, zusammen mit dem Spruch: Und dann sagte der Frosch: Küss mich!

























Ich fragte die kleine Fee mehrfach, ob ihr der Geburtstag denn auch gefallen würde und sie sagte jedes Mal "ja!". Auch die Sache mit den Geschenken hatte sie ziemlich schnell raus- ich fürchte ja, sie wird mich die nächsten Wochen ständig nach "Gehenke, Mama?" fragen- da sie diese Woche beinahe jeden Tag etwas bekommen hat. Aber wer mag denn auch keine Geschenke?? Am Donnerstag feiern wir dann nochmal mit der Krabbelgruppe und dann ist der Feengeburtstag wirklich rum. :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen