Dienstag, 25. September 2012

Kotz

Manches kotzt mich an. Echt. Dann bin ich einfach nur traurig und enttäuscht und kann mich nichtmal wirklich beschweren. Aber so ist es wohl im Leben. Kann man nix machen. Vielleicht sollte ich einfach meine Prioritäten anpassen und nicht allzu viel von anderen erwarten. Manche sehen Dinge eben anders, ganz normal, vermutlich. Fühlt sich trotzdem nicht gut an. Wirklich nicht. Vielleicht sind es auch die Hormone, aber ich glaube es eigentlich nicht.

Fragt man sich, ob manche Entscheidungen so richtig waren, oder ob man langsam mal anderweitig schauen sollte.

Kommentare:

  1. Klingt nicht so toll, hoffe kriegst es wieder hin!

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, da läuft gerade eine Blogvorstellung und vieles mehr!
    http://elizzy-lovelylife.blogspot.ch/p/projekt-leser-kennen-lernen-ihr-seit.html

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Elizzy- manche Dinge brauchen eine Nacht um darüber zu schlafen und dann sieht die Welt irgendwann auch wieder anders aus. :)

    Ich schau gern mal bei dir im Blog vorbei.

    AntwortenLöschen