Freitag, 22. Februar 2013

Kleine Fee, ganz groß

Gestern hatte ich einen Tag, der hätte ruhigen Gewissens gestrichen werden können. Mir egal in welcher Farbe, er war einfach nur saudoof.

Weil eine Nacht Schlaf und die Aussicht auf eine kleine Einkaufstour beim Möbelschweden beinahe jede noch so schlechte Laune wieder vertreiben, war heute Morgen dann schon alles wieder gut, trotz Eiseskälte und Schneegestöber.

Die kleine Fee wurde heute Mittag von ihrem Opa abgeholt und nach einer kleinen Runde Schlaf (war heute Vollmond? Viel Schlaf war heute Nacht nicht drin...), starteten der Herr Schatz und ich gen Nachbarland und kauften endlich das neue Bett für´s Feenkind. Bald schläft sie, wie ein großes Mädchen. Hach.

Dazu noch ein paar andere Dinge, die ich vorher auf eine Einkaufsliste geschrieben hatte, inklusive der beinahe obligatorischen Kerze. ;)
Ausserdem wird so langsam auch die Vorstellung vom Elternschlafzimmer konkreter und ich konnte ein paar Ideen sammeln- zudem hat mir der Herr Schatz ziemlich freie Hand bei der Gestaltung gelassen- sofern ich ihn nicht zwinge, dass er mit mir Deko kaufen fahren muss. ^^ Da habe ich natürlich gar kein Problem mit.
Und ich weiß, am Ende wird es ihm ja gefallen.

Die Fertigstellung der Wickeltasche verschiebt sich nun noch um eine kleine Weile, ich glaube ich werde mich jetzt einfach nur ein bisschen einkuscheln und vom TV berieseln lassen- Luxus einer Mama. Der Herr Schatz hat heute Abend Herrenrunde bei uns daheim, mal sehen, was ich dann mache, wenn die kleine Fee im Bett ist. Vermutlich überlegen, was ich morgen zum Babybauch Shooting anziehe und die kleinen Accessoires zusammenstellen, die ich mitnehmen möchte. Bin schon sehr gespannt, wie die Bilder werden.

Euch allen ein schönes Wochenende!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen