Samstag, 2. Februar 2013

Pünktlich

Pünktlich zum Wochenende fühle ich mich nahezu wie Gott in Frankreich- auch wenn ich heute Nacht eigentlich super mies geschlafen habe.
Ich kann mich wieder ohne Schmerzen bewegen, sitzen, stehen, liegen und bin gefühlte zwanzig Kilo leichter. Das war zwar gestern ein anstrengender Tag, aber das Gefühl heute ist es allemal wert..zum Osteopathen werde ich Mittwoch trotzdem mal gehen, die Akkupunktur wird auch schön brav weiter durchgezogen.
Solche drei Wochen brauche ich nicht nochmal.

So viel besser, wie ich mich heute fühle, sind die Vorbereitungen für morgen natürlich viel leichter zu bewältigen- und auch mit mehr Motivation. Nachdem ich heute Nacht geträumt hatte, ich hätte die Suppe für den Abend beim Metzger vergessen, bin ich heute morgen recht zeitig los und habe die fehlenden Dinge eingekauft. Gleich backe ich noch einen Kuchen und der Herr Schatz saugt mit der kleinen Fee die Wohnung. Das war es dann auch schon- morgen früh nur noch Brötchen holen und es kann los gehen. :)

Kommentare:

  1. Alles Liebe und Gute zum Geburtstag nachträglich. Ich hoffe Du hattest ein schönes Fest. LG Kathrin

    AntwortenLöschen