Dienstag, 4. Juni 2013

Kleine werden groß...

Heute ist die kleine Fee zum ersten Mal ganz alleine auf eine Schaukel geklettert. Das hat ihr so gut gefallen und sie war so stolz, dass sie es hinterher gleich noch x- Male wiederholt hat. :) Manche mögen sagen, dass das mit beinahe drei keine große Leistung ist, deren Kinder haben das schon mit zwei oder so getan.
Aber bei solchen Dingen ist meine kleine Fee eben sehr vorsichtig und zurückhaltend. Darum ist das hier bei uns eben schon was besonderes. Wir haben dann auch gleich ein kleines Video aufgenommen und es dem Herrn Schatz zu Hause vorgespielt.

Hach ja...vor nicht allzu lange Zeit saß sie noch in einer Babyschaukel...und nun? Braucht sie auch zum Schaukelklettern nicht mehr wirklich meine Hilfe. Nur anschubsen, das darf ich noch.


























Die kleinste Fee hatte heute ihren ersten Impftermin- und sie war SO tapfer! Beim Pieken hat sie gebrüllt wie am Spieß, aber als ich sie hochhob, war es sofort wieder ruhig im Behandlungsraum und sie hat nicht mal mehr "geschimpft". Die Sprechstundenhilfe war auch ganz erstaunt und meinte, sie hätte es noch nicht erlebt, dass sich ein Baby so schnell wieder beruhigt hätte- bei der ersten Impfung der kleinen Fee dauerte das Gebrüll nach der Impfung noch eine gute halbe Stunde an...daher glaube ich der Dame sofort.
Fieber hat die kleinste Fee bisher zum Glück nicht bekommen und auch sonst geht es ihr augenscheinlich gut.
Wir waren beinahe den ganzen Tag draussen im Wald und auf dem Spielplatz unterwegs, das hat sie zum größten Teil verpennt. Ihre große Schwester allerdings nicht und die war dann auch heute Abend super platt und schlief, einmal im Bett, sofort ein.

Ich hoffe, der Sommer bleibt ein wenig, zumal der Herr Schatz nun zweieinhalb Wochen Urlaub hat und wir etwas unternehmen könnten...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen