Mittwoch, 27. November 2013

Eine Woche...

...ist nun mein letzter Eintrag schon wieder hier- aber irgendwie ist es hier so trubelig und ich habe im Moment mit meinen Fotos und den ganzen Weihnachtsdingen, die so anstehen so viel zu tun, dass ich einfach keine Zeit gefunden habe.

Nun sind aber beide Feenkinder in ihren Betten und ich habe ein wenig Luft, bevor ich weiter arbeiten muss.

Die kleine Fee war diese Woche ein wenig kränklich, Temperatur, Husten, Halskratzen, Schnoddernase und entsprechende Wehleidigkeit. Wenn diese Nacht ruhig bleibt, dann kann sie morgen wieder in den Kindergarten gehen und am Nachmittag mit Freunden spielen. Man hätte meinen können, dass es für mich mit der großen im Haus stressiger war als ohne sie, aber eigentlich ist das Gegenteil der Fall. Die kleinste konnte nämlich schlafen, wann sie wollte und wir mussten nicht aus dem Haus und wir haben gemeinsam viel gekuschelt. Ehrlicher Weise haben wir auch viel Fernsehn geschaut, aber für uns gehört so eine Ausnahme zum Krank sein einfach dazu. Es waren ein paar kuschelige Tage und fast bin ich versucht, die Maus trotz Genesung aus dem KiGa zu lassen, einfach weil´s so gemütlich war.

Die kleinste Fee brabbelt uns ein Ohr ab und vertilgt monstermäßige Essensportionen- aber darüber werde ich im nächsten Monatsbrief ausführlicher schreiben, nur noch ein paar Tage und es ist schon wieder ein Monat rum.

Hier plätschert also einfach nur das vorweihnachtliche Leben vor sich hin- und weil ich so, so, so verknallt bin, zeige ich euch in diesem Jahr vorab schon mal unsere Weihnachtsbilder. Nicht heute, aber in den nächsten Tagen auf jeden Fall, versprochen.

Habt ihr eigentlich schon alle Weihnachtsgeschenke?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen