Montag, 24. Februar 2014

Mamaaa...ich hab ne Perle im Ohr...

...sprach die kleine Fee heute Nachmittag, als ich grade mit einer lieben Freundin telefonierte. Ich legte sofort auf und als ich ins kleine Feenohr schaute, meinte ich auch eine kleine pinke Perle zu sehen, leider unerreichbar tief im Ohr.

Dass diese da auf keinen Fall bleiben konnte und ich ganz sicher nicht daran herumfummeln würde, verstand sich von selbst, also ganz schnell den Kinderdoc des Vertrauens angerufen.

Anrufbeantworter #1. Bitte versuchen sie es bei Doc 2, unter folgender Telefonnummer, oder aber ab 19h unter der Rufnummer des ärztlichen Notdienstes.
Okay.
Anrufbeantworter Nr. 2, Doc 2 ist im Urlaub, verweist uns an Doc Nr. 3.
Anrufbeantworter Nr. 3, Doc 3 hat heute keine Sprechstunde und verweist uns an Doc.4
Dessen AB sagt, die Praxis habe noch Mittagspause, ist ab 16h wieder erreichbar.
In dringenden Fällen darf man den Herrn Doktor Nr. 4 aber auch gern auf folgender Handynummer anrufen.
Gut, versuchen wir das. Siehe da: Mailbox.
Whaaaa!

Nach kurzer Rücksprache mit meiner Freundin, die ich am Telefon abgewürgt hatte, nachdem das Feenkind mir die Sache mit der Perle gebeichtet hatte, gab es zum Glück doch noch einen erreichbaren Doc #5, der uns auch sofort dran nahm.

Zum "Glück" war da doch keine Perle im Ohr, sondern einfach nur alles ganz pink und furchtbar geschwollen- es sah wirklich aus, wie das untere Ende einer der Perlen, mit denen sie im Moment immer so gern spielt. Nun haben wir Antibiotika bekommen und auch noch Augentropfen- eine beginnende Bindehautentzündung wurde ebenfalls diagnostiziert. (Die hat sich die kleine Fee wohl nach einer Woche doch noch bei ihrer kleinen Schwester abgeholt...war ja klar.)

Somit ist wohl morgen und Mittwoch auch noch Kindergartenfrei, damit das Feenkind hoffentlich am Donnerstag drei Stündchen Karneval feiern kann. Sie freut sich so sehr darauf, endlich ihr vollständiges Kostüm als Feenprinzessin anziehen zu dürfen, es wäre so schade, wenn das nichts gibt.
Daher dürft ihr alle verfügbaren Daumen für uns drücken...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen