Mittwoch, 7. Mai 2014

Bauduu.de- der neue Spielzeugverleih für Lego und Duplo!

Wir haben definitiv zu viel Spielzeug im Kinderzimmer, so wie vermutlich die allermeisten.
Ich liebe es einfach, für meine Kinder immer mal wieder etwas neues zu kaufen, dabei ist das, wenn ich ehrlich bin, eigentlich gar nicht nötig, da meistens mit den gleichen Dingen gespielt wird und alles andere nur hin und wieder mal für eine kurze Weile hervorgeholt wird, um dann wieder in der Versenkung zu verschwinden. Die Hälfte der Spielzeuge könnte ich vermutlich unbemerkt aus dem Zimmer entfernen.
Zudem haben meine Kinder und ich anscheinend nicht immer den selben Geschmack: Wenn ich etwas unglauuuublich toll finde, bedeutet es noch lange nicht, dass sie das ebenso sehen.

Um nur herumzustehen ist das allermeiste Spielzeug aber definitiv zu teuer- und trotzdem wünscht man sich ein wenig Auswahl. Kann ja sein, dass der Nachwuchs doch mal Abwechslung möchte, oder?

Darum kam mir der Produkttest für BAUDUU grade recht. Die kleine Fee spielt nämlich eigentlich ganz gerne mit ihren Duplo- Steinen und Figuren, die Kiste ist aber auch schon SO voll, dass wir den Deckel nicht mehr drauf legen können. (Memo an mich: Neue Kiste muss her.) Auch die kleinste Fee hat bereits Interesse an den bunten Steinen und Figuren.

Bauduu bietet an, verschiedene Lego oder Duplo Pakete zum Flatrate Preis zu verleihen. Das Sortiment ist sehr groß und vielfältig- natürlich gab es auch ein Prinzessinen- Set samt Schloss, Pferdebuch und Pferde- CD, perfekt für die kleine Fee.
Der Neupreis dieses Sets beträgt im Handel rund 90,00€- happiger Preis.
Zum Ausleihen im Starter Paket kostet es grade mal 10,00€ für einen Monat- sehr günstig!
Wir haben auch die Option, bei Gefallen das komplette Set für nur rund 65€ zu kaufen, das ist in meinen Augen eine gute Ersparnis.

Hier könnt ihr genau nachlesen, wie es funktioniert.Mir gefällt besonders, dass es keine Fristen oder Versandkosten gibt.

Wir bestellten also unser Set und binnen weniger Tage kam es auch schon an. Gemeinsam bauten wir nach der beiliegenden Anleitung unser Schloss auf, hörten dabei die CD und spielten gleich los.





Das Schloss samt Prinzessinen, Prinzen und Pferdekutsche war toll anzusehen und die kleine Fee ganz in ihrem Element. In den folgenden Tagen wurde das Set wirklich häufig bespielt, wir hatten offensichtlich einen Volltreffer gelandet.

Doch auch die schönste Spielzeit ist einmal vorbei und das Lego Set musste uns wieder verlassen.
Anhand der beigefügten Liste in Frage kommender Paketshops, war das kein Problem. (Normalerweise versende ich mit anderen Unternehmen, daher war die Liste sehr praktisch und hat mir Zeit gespart.)
Nun kommen wir zum einzigen Punkt, den ich ein Minifitzelchen kompliziert finde: Alle Bauteile, die zum Set gehörten, musste ich aus unserer eigenen Duplo- Kiste fischen. Die meisten hatte ich zwar extra aufbewahrt, aber natürlich konnte ich von der kleinen Fee keine Trennung der Steine verlangen, wenn ich sie aufräumen ließ.

Aber am Ende hatten wir alles beisammen und konnten es wieder in die einzelnen kleinen Plastiktütchen verpacken. Die sind ganz wichtig, damit keine Steine aus dem Karton verloren gehen können und alles heil ankommt, damit das nächste Kind viel Freude daran haben kann.

Mein Fazit: Wenn man ein Spielzeug erst einmal ausprobieren will, bevor man es anschafft, dann ist man bei Bauduu.de an der richtigen Adresse. Die Auswahl finde ich sehr groß und für jeden ist etwas dabei. Bestellung und Rückversand fand ich sehr unkompliziert und auch am Spielzeug selbst war nichts auszusetzen. Ein weiterer Bonus ist, dass man das Spielzeug auch günstiger erwerben kann, als im Laden.

Vielen Dank, dass wir hier testen durften!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen