Samstag, 12. Juli 2014

Dieser Moment

Dieser Moment, wenn dein Kind auf einem bockenden Pony sitzt und du verzweifelt versuchst, die Situation zu retten, das Pony zu halten oder das Kind und du weder das eine, noch das andere schaffst, und dein Kind vor deinen Augen in hohem Bogen hinunter fliegt und mit diesem schrecklichen Geräusch auf dem Boden landet, wo es mit weit aufgerissenen Augen, blutendem Mund und weinend liegt- der geht so schnell und gleichzeitig in Zeitlupe vorbei, dass man es nicht wirklich beschreiben kann. Ein Alptraum, der zum Glück gut ausgegangen ist und ausser einer dicken Oberlippe keinen Schaden hinterlassen hat. Ein Arzt stand mit seinem Auto wartend auf der Straße und eilte sofort herbei, untersuchte die weinende kleine Fee noch auf meinem Arm. Ich selbst zitterte am ganzen Körper, die komplette Geburtstagsgesellschaft war geschockt.

Als fest stand, dass nichts ausser dem Schreck und der blutenden Lippe passiert war, tauschten wir die Pferde und die kleine Fee ritt tapfer und etwas blutverschmiert weiter, bis sie dann doch nach ein paar Minuten keine Lust mehr hatte und zurück wollte. Die Geburtstagsgäste setzten den Ausritt jedoch fort und kamen eine kleine Weile nach uns zurück auf den Reiterhof.

Zum Glück ist nichts weiter passiert und als ich eben meine Mäuse ins Bett gebracht habe, war ich so unendlich dankbar, dass ich sie habe. Mehr will ich mir gar nicht ausmalen, sonst muss ich sofort anfangen zu weinen. Ich konnte einfach nichts tun um diesen Moment zu verhindern, gar nichts.

Die kleine Fee fand ihren Geburtstag trotzdem schön, sie freute sich über ihre kleinen Gäste, die Pferde und alles drumherum. Für´s erste haben wir genug gefeiert und der 4. Feengeburstag ist vorbei.
Eigentlich hatte ich vor, einen schönen Bericht zu schreiben, vom gestrigen und heutigen Tag zu erzählen und Fotos zu zeigen. Wahrscheinlich kommt das auch noch. Aber für heute bleibt in meinem Kopf nur dieses schreckliche Bild, wie mein Kind da im Regen auf dem Boden liegt. Ich hoffe, ich kann es ganz bald durch ein schöneres ersetzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen