Freitag, 17. Oktober 2014

Ein Ausflug in den Wildpark

Am Wochenende haben wir einen kleinen Ausflug in den Wildpark nach Gangelt gemacht- sehr schön war es dort! 
Sonst fahren wir oft nach Aachen, wo es auch einen Tierpark gibt, aber dieser hier hat mir irgendwie noch ein bisschen besser gefallen. Er ist schön weitläufig und großzügig angelegt, die Tiergehege kommen mir größer vor und man hat auch fast alle Tiere hautnah sehen können. Eine Falknerei gibt es dort auch, was sehr spannend war. Mir war gar nicht bewusst, dass Uhus 100 Jahre alt werden können. Der Falkner hatte allerhand interessantes zu berichten und der junge Uhu auf seinem Arm untermalte alles mit lustigen Geräuschen. 

Der Eintritt war auch okay, die Kinder durften wegen der Herbstferien ganz umsonst den Park besuchen. (Es gibt auch Jahreskarten)

Von uns aus war es zwar eine relativ weite Fahrt, aber sie lohnt sich. Es gibt auch einen schönen, großen Spielplatz im Park, den wir am Sonntag aber ausgespart haben, weil wir relativ spät im Park angekommen waren- beim nächsten Mal dann.

Fotos gibt es diesmal nur aus der Handykonserve- aber trotzdem. Die kleinste Fee ist schier bei jedem Tier ausgeflippt, so hat sie sich gefreut und wir hatten alleine nur deshalb schon super viel Spaß. 

Das Einzige, was mir absolut und überhaupt nicht gefallen hat, war, dass anscheinend nicht alle der zahlreichen Hundebesitzer, die wir im Park antrafen, es nötig finden, die Exkremente ihrer Vierbeiner vom Weg zu entfernen. So mussten wir öfters Tretmienen ausweichen, grade mit Kindern, die vorauslaufen eine Sauerei, wenn das mal nicht gelingt. Da würde ich mir mehr Rücksicht im Umgang miteinander wünschen- meine Kinder lasse ich ja auch nicht auf den Fußweg machen...









1 Kommentar:

  1. Da ist es sehr schön, da waren wir letzte Woche auch. Fahren eigentlich in jeden Herbstferien hin, zu einer anderen Jahreszeit war ich leider noch nie dort. Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen