Donnerstag, 9. Juli 2015

5 Jahre kleine Fee

Meine kleine, große Fee,

in wenigen Tagen jährt sich schon wieder der Tag deiner Geburt, 5 Jahre wirst du alt! Es kommt mir immer noch vor, als wäre das erst gestern gewesen, als ich dich zum ersten Mal im Arm halten durfte. Aber gleichzeitig sehe ich schon die junge Frau, zu der du langsam aber sicher wirst. Ein Kleinkind bist du schon so lange nicht mehr, im Gegenteil. Ein Mädchen mit ganz eigenen Vorstellungen, Träumen und Wünschen bist du geworden und ich bin so unendlich stolz auf dich.

Jeden Tag entdeckst du die Welt ein Stückchen mehr und entwickelst deinen eigenen Willen- da muss ich mir auch schon mal anhören, wie doof du es findest, dass ich immer so viel entscheide und du das "nie" darfst. Und weißt du was? Das gefällt mir. Sehr sogar. Du sollst ganz unbedingt charakterstark sein und dich nicht von deinen Plänen abbringen lassen, wenn du etwas wirklich willst.

Nun bricht es bald an, dein letztes Kindergartenjahr und ich gebe zu, dass ich ganz schön Angst davor habe, dich nächstes Jahr auf die weite Welt los zu lassen. Tausend Gedanken mache ich mir, ob du in der Schule klar kommen wirst, Freunde findest und beliebt sein wirst. Denn ICH weiß, dass du ein tolles Mädchen bist und jeder, der mit dir Zeit verbringt nur gewinnen kann. Aber wird es Menschen geben, die dir böses wollen und gemein zu dir sind? Ich hoffe nicht, dass du diese Erfahrung machen musst- und wenn doch, dass du stark genug bist, die Situation zu deinen Gunsten zu meistern. Dein Papa und ich, wir sind immer an deiner Seite um dich zu unterstützen, ganz egal was kommt.

Es ist nicht leicht, dich fliegen zu lassen und dir gleichzeitig Wurzeln zu geben- damit nicht eins von beiden überwiegt. Ich möchte dir vertrauen und wissen, dass schon alles gut werden wird- darum zeige ich dir natürlich nicht, dass ich mir Sorgen mache, sondern fiebere mit dir mit, wenn du mal wieder ein "Schuki" sein möchtest und es dir gar nicht schnell genug gehen kann.
Und du kennst mich ja...vermutlich werde ich Anfang des nächsten Jahres schon anfangen, dir eine Schultüte zu basteln und mit dir gemeinsam einen Ranzen auszusuchen- und eine kleine ABC- Schützenparty zur Einschulung planen...

Du bist so selbstständig geworden, das ist unglaublich. Wenn du Hunger oder Durst hast, kannst du dich selbst versorgen, selten brauchst du noch beim Anziehen meine Hilfe. Du entscheidest, was du heute tragen möchtest, aber noch darf ich dir Ratschläge geben, die du auch in der Regel annimmst.

Für deine kleine Schwester bist du ein gutes Vorbild, auch, wenn du natürlich manchmal ganz schönen Blödsinn im Kopf hast- ihr seid ein tolles Team und ich wünsche mir, dass ihr immer so zueinander sein werdet, selbst, wenn ihr euch gestritten habt. Ihr liebt euch und das Band zwischen euch zu sehen, das macht mich glücklich. Sehr sogar.

Ich bin gespannt, was das neue Lebensjahr uns allen bringen wird und bin so froh, dass ich es mit dir gemeinsam beschreiten darf. Du bist wundervoll. Vergiss das nie.

Mama



Kommentare:

  1. Verflixt, Du schaffst es wirklich jedesmal mir mit solchen Texten Tränen in die Augen zu treiben .... ;-)

    Viele Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3 Das Blöde ist, ich treibe mir beim Schreiben solcher Texte selber Tränen in die Augen....

      Löschen
  2. Soooo schön...nd schon soooo gro <3

    AntwortenLöschen