Freitag, 2. Oktober 2015

Von Prinzen, Königinnen und Prinzessinnen

" Also, das bin ich. Ich bin die Königin, ich bin die Bestimmerin. Das da ist die kleinste Fee. Die hat ein Kleid mit Schleppe und spielt noch draussen, obwohl es jetzt Abend ist und die Sonne untergeht. Ein Spängchen hat sie auch.
Der da ist mein Prinz. Das ist Papa, den heirate ich mal. Mama, du bist zu Hause. Mit der L. und der Mama von der L. Weil der Papa lange Haare hat, hat er auch ein Spängchen.
Mein Kleid ist trägerlos, es ist ja Sommer in meinem Bild.
Und das hier ist eine Mondblume, die blüht nur Nachts und leuchtet dann voll.
Und es gibt zwei Monde. Einer ist halb und einer ganz rund."


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen