Freitag, 5. Februar 2016

Gut für sie, schlecht für uns.

Ehrlich gesagt bin ich grade das, was man am Boden zerstört nennt. Was verschenke ich auch mein Herz so schnell an eine kleine Katze?

Nachdem ich heute nochmal nach ihrem Gesundheitszustand gefragt hatte und es ihr eher schlechter als besser ging, war ich natürlich nicht wirklich glücklich, als man mir erzählte, dass sie zwischenzeitlich auf die Krankenstation verlegt werden musste, weil es ihr immer noch nicht besser ging.

Nun sehe ich eben die Nummer des Tierheims auf dem Display des Telefons und man teilte mir mit, dass sich zweifelsfrei der Besitzer der Katze gemeldet habe und man ihm natürlich auch die Katze zurück geben würde. Das freut mich natürlich für sie, aber ich bin sehr traurig, denn ich hatte mich schon so sehr gefreut, endlich eine passende Katze gefunden zu haben.

Wie die Feenkinder reagieren werden, daran mag ich gar nicht denken, wo ich hier nun schon Rotz und Wasser heule.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen