Dienstag, 15. Oktober 2013

Bloggen?

Pah.Im Moment nahezu unmöglich. Die kleinste Fee steckt mitten in einem Entwicklungsschub (+ Schnupfen) und ich habe praktisch kaum eine Minute für mich. Für einen Eintrag bei FB oder Instagram reicht es vielleicht, aber Bloggen ist kaum drin....Wenn sie schläft, muss ich mich in die Arbeit stürzen oder auch mal selbst kurz ausruhen.
Sobald ich auch nur anfange, mich aus dem Blickfeld der kleinsten Fee zu bewegen, geht das Gebrüll  los und ich eile vor mich hin, damit sie schnell wieder aufhört. Oder ich trage sie herum. Schon mal mit Baby auf dem Arm auf der Toilette gewesen? Nicht? Tja, man wächst an seinen Aufgaben.

Jetzt ist es viertel vor neun und ich habe drei Anläufe gebraucht, bis sie endlich eingeschlafen ist, auf meinem Arm, versteht sich. Immerhin habe ich es geschafft, mir seitdem meinen Schlafanzug anzuziehen und mich bettfertig zu machen. Der Herr Schatz hat im Moment Nachtschicht, was mir insofern entgegen kommt, als das ich dann das ganze Bett für mich und die kleinste Fee habe, wahlweise stößt ab vier auch noch die kleine Fee dazu. Meistens weckt sie dabei ihre kleine Schwester auf und beschert mir noch ein paar Schlaflose Minuten mehr. So wie heute Nacht. 

Bevor ich mich gleich also auch hinlege, damit ich wenigstens ein wenig Schlaf bekomme, wollte ich noch ganz kurz bloggen. Und da wird sie auch schon wieder wach...10 minuten waren es diesmal...

Kommentare:

  1. Oh je. Du Armes. Du magst es nicht glauben und auch nicht lesen und überhaupt viel Ruhe - aber das geht vorbei! Und dann hat die kleine Fee den Entwicklungssprung geschafft und kann plötzlich Dinge, die sie vorher noch nicht gekonnt hat und ist (wieder) das entzückendste Menschlein der Welt und macht alle froh!
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß es ja eigentlich, hatten wir ja alles schon...aber leider macht auch diese Aussicht es nicht weniger anstrengend. Trotzdem danke für die lieben Worte. <3

      Löschen
  2. Puuh Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich komme auch zu nix, dabei hab ich so viele tolle Ideen im Kopf. Hoffentlich geht dieser Schub nu auch vorbei und vor allem die Nächte könnten wieder etwas ruhiger werden. Mein Mann geht am Wochenende in die Nachtschicht und ich hab Horror davor, weil er ja dann tagsüber schlafen muss. Liebe Grüße und ein gutes Durchhalten wünsche ich Euch. Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tagsüber weint die kleinste Fee nicht mal so viel oder ist besonders laut. Sie mag halt nur immerzu bei mir sein und die Nächte sind....kurz. *seufz* Es geht vorbei...ganz sicher!

      Löschen
  3. Ich bin in Gedanken bei dir. Vermutlich auch heute Ncht, wenn das Mäuschen wieder 3x gestillt werden will, und ich nach dem zweiten Mal nicht wieder einschlafen kann.
    Ich kann kaum noch klar denken vor Schlafmangel. *seufz*

    AntwortenLöschen