Mittwoch, 14. Januar 2015

Sprachexplosion

Die kleinste Fee plappert grade in einer Tour- und beinahe jeden Tag kommen neue Worte dazu. Vielleicht haben die diversen Blessuren ja ein Häkchen gelöst??  Seit gestern kann sie die kleine Fee beim Namen nennen! Sie kann ausserdem: guck, Bella (Lieblingsstoffhund), Barbie (fragt nicht), Has (Hase), Mi (Milch), auf, an, tiss (tschüss), hallo, du (damit meint sie sich selbst und andere), hi, lala (Musik, singen)....natürlich fällt mir nun beim Schreiben nicht mehr alles ein.


Ich hoffe jedenfalls, dass das so weiter geht und vielleicht sogar bald die ersten Zweiwortsätzchen kommen. :) Dann hab ich hier zwar zwei Plappermäulchen, aber immerhin können dann beide kundtun, was sie möchten, in Worten, unmissverständlich. Hach...das wär was. An die Widerworte denke ich jetzt einfach mal nicht. 

Nicht mehr lange, dann ist er da, der erste Kindergartentag für die kleinste Fee...weia...ich glaube, dieses Mal wird es mir schwerer fallen, loszulassen, auch wenn ich völlig überzeugt bin, dass auch hier der Zeitpunkt genau richtig ist. Mein Baby...das ist dann keins mehr. Und mein anderes Baby ist dann schon im letzten Kindergartenjahr, bevor es in die Schule geht. Wo, ja wo ist nur die Zeit geblieben??

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen