Freitag, 24. Juni 2016

Der erste "richtige" Ausflug

Jetzt, wo sich das Kindergartenjahr so langsam dem Ende nähert, kommen unsere "Schukis" in den Genuss des einen oder anderen Ausflugs.

Die kleine Fee war unter anderem bei der Feuerwehr, in der Müllverbrennungsanlage (sie flippt heute noch vor Freude jedes Mal aus, wenn wir in Sichtweite daran vorbei fahren), hat eine Zahnarztpraxis besucht, ebenso die Bücherei. Auch in ihrer zukünftigen Klasse war sie schon.

Heute aber war noch mal ein ganz besonderer Ausflug. Es ging nicht nur ein, zwei Stündchen in die nähere Umgebung, sondern so richtig mit dem Zug "weit" weg, in einen Kletterpark nahe Brühl. Die Abschlussfahrt!

Das war ganz schön aufregend...was packen wir ein, was zieht sie an, wir haben keine passenden Schuhe zum Klettern....

Als es heute morgen dann in Strömen regnete, waren die meisten Mamas ein wenig aufgeregt, aber eine Alternative gab es nun mal nicht. Zu allem Überfluss war die Regenjacke der kleinen Fee im Kindergarten geblieben- und die extra neu besorgten Sneakers nicht wirklich Monsoon- tauglich.
Aber zum Glück kann man sich aushelfen. Eine liebe Freundin lieh uns eine passende Regenjacke und der Himmel klarte so auf, dass wir es mit den Sommersneakern riskierten.

Eine ordentliche Brotzeit samt Rohkost und was zum Naschen sowie zwei volle Getränkeflaschen passten auch in den Rucksack. Die kleine Fee war ganz aufgeregt und freute sich riesig.

Der Ausflug selber war "toll"- O-Ton kleine Fee. Man kletterte und aß und hatte Spaß. Genauso, wie das eben bei so einem Ausflug sein soll. Alle Kinder und alle Klamotten kamen wohlbehalten wieder zurück.

Ein Bad später wird hier immer noch fleissig gespielt, direkt nach ihrer Ankunft am Bahnhof wollte die kleine Fee am liebsten noch auf den Spielplatz. :) Hätten wir den Punkt also auch schon mal abgehakt....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen